Flirten

50 interessante Fragen zum Kennenlernen

Fragen zum Kennenlernen: Egal ob du gerade jemanden im Chat angeschrieben hast, beim ersten Date mit deiner neuen Flamme sitzt, oder mit deiner Freundin unterwegs bist. Hattest du schon mal diese peinlichen Gesprächspausen in denen du einfach nichts mehr zu sagen hast?

Mir ging es lange so, bis ich diesen Trick gelernt habe. Gesprächsstoff kann manchmal ausgehen. Hier sind 50 interessante Fragen zum Kennenlernen. Ab jetzt kannst du diese ungewollte Stille in Zukunft vergessen.

Bevor wir zu diesen 50 Fragen kommen, solltest du aber ein wenig Theorie über korrekte Fragetechnik reinziehen. So lernst du, was beim Frauen kennenlernen besonders zu beachten ist.

Aber wer bin ich, dir zu erzählen, was du zu tun oder zu lassen hast. Ich überlasse dir die Wahl. Lies weiter oder drücke diesen Button und spring direkt zu „50 interessante Fragen zum Kennenlernen“:

Quatsch nicht – zeig mir die Fragen!

 

.. du bist noch dabei? Guter Mann! Das zeigt, dass du die Sache ein für alle Mal in den Griff bekommen willst. Also lass uns gleich durchstarten.

Also… ich .. uhm.. willst du.. ääh

Hattest du diese Leere auch schon in deinem Kopf? Das absolute Nichts? Dein Leben könnte von der nächsten Frage abhängen, aber dir fällt überhaupt nichts ein. Das geht vielen so – mich inklusive.

Gerade dann, wenn du eine Frau ansprichst und dich von deiner besten Seite zeigen solltest – du weisst schon lustig, interessant und gebildet – macht  das Ideenbergwerk in deinem Kopf grad Schichtwechsel.

Zeugt nicht gerade von grossem Kommunikationstalent, was?

Aber keine Angst, du bist nicht der einzige dem es so geht. Darum haben sich schlaue Köpfe Gedanken darüber gemacht, wie du ein Gespräch am laufen halten kannst.

Oder konkret: Wie du ein Gespräch führen kannst.

Es gibt ganze Studiengänge für Kommunikation – so weit wollen wir dann doch nicht ausholen. Aber kurz zusammengefasst: In der Kommunikation spricht man oft von geschlossenen oder offenen Fragen.

geschlossene Fragen, hm?

Geschlossene Fragen werden vor allem in Meinungsumfragen und Marketing verwendet. Immer wenn du eine konkrete Antwort wie Ja, Nein oder „weiss nicht“ von deinem Gegenüber erhalten möchtest, kommen geschlossene Fragen zum Einsatz.

Beim Flirt eignet sich diese Art von Fragen aber überhaupt nicht. Leider hört man diesen Mist an jeder Ecke:

  • Bist du öfters hier?
  • Hast du Geschwister?
  • Warst du schon mal im Krankenhaus?
  • Dein Lieblingsgetränk / -Schauspieler /-Künstler?
  • Hast du Flugangst?
  • Wie viel Uhr ist jetzt?

Du siehst: Diese Fragen können sehr schnell mit einem kurzen Satz beantwortet werden.

Wenn du nicht noch nach dem „Warum“ fragst, ist die Unterhaltung schnell an dem Punkt angelangt, an dem du entweder in den Interview Modus fällst, oder nichts mehr zu sagen hast.

Was ist der Interview Modus fragst du dich? Einfach eine grosse Liste an Fragen runterleiern. Das fühlt sich an, als ob du gerade beim Bewerbungsgespräch sitzt. Klar, dass sie dann früher oder später von dir gelangweilt ist.

Aber viel schlimmer ist: Dir werden früher oder später die Fragen ausgehen. Es kann kein richtiger Dialog zwischen euch stattfinden.

Genau darum, solltest du in Zukunft nur noch offene Fragen stellen.

Was sind offene Fragen?

Das schöne an offenen Fragen ist, dass sie das Gespräch lebendig halten. Sie geben ihr die Möglichkeit viel über sich selbst zu erzählen.

Und ja, das willst du. Glaub mir 😀

Du hast immer die Möglichkeit vertiefende Fragen zu stellen, oder Anekdoten aus deinem eigenen Leben anzufügen- Geschichten zu erzählen. Das dauert dann zwar ein wenig länger um eine Person kennen zu lernen, aber ein guter Flirt braucht nun mal seine Zeit. Als Bonus kommst du an ihre geheimen Wünsche und Sehnsüchte heran.

Der Nachteil? Du gibst ein gewisses Mass an Gesprächsführung ab. Du kannst nur minimal steuern in welche Richtung sich das Gespräch entwickelt. Im schlimmsten Fall trittst du in ein Fettnäpfchen.

Die Vorteile überwiegen jedoch klar.

Und wie benutze ich offene Fragen?

Ich gebe zu, offene Fragen stellen bedarf etwas Übung. Denn zu oft wird von uns erwartet geschlossene Fragen zu stellen um dein Gegenüber nicht unnötig aufzuhalten. Das Prinzip beim Flirt ist jedoch das komplette Gegenteil.

Dein Ziel ist es nicht, schnell Bescheid zu wissen, sondern sie über sich erzählen zu lassen.

Hier ein Beispiel wie du ein Gespräch am laufen hältst:

Du: „Was war dein Highlight dieser Woche?“

Sie: „Mein Highlight? Definitiv die Yoga Stunde. Ich gehe da jeden Donnerstag hin. Hast du schon mal Yoga gemacht? Es ist sehr entspannend…“

Du: „Ach Yoga? Nein, ist nicht so mein Ding. Weshalb suchst du die Entspannung? Stressiger Job?“

Sie: „Ja, irgendwie schon. Ich arbeite als Krankenpflegerin. Das ist schon sehr stressig. Ich kann aber sehr gut bei meinen anderen Hobbies entspannen. Ich mag einfach diese Ruhe beim Yoga.“

Du siehst welche Möglichkeiten dir offene Fragen geben? Nebst der Antwort, was sie beruflich macht, hast du auch gleich weiteren Gesprächsstoff erhalten.

Wenn du das mit der geschlossenen Frage „Was arbeitest du?“ vergleichst, hättest du zwar auch die Antwort erhalten, musst dir aber weitere Fragen selbst ausdenken. Das führt dich dann irgendwann in diesen Interview-Modus.

Sowas wie: „Macht dir das Spass?“

Gäääääähn.

Also gehen wir davon aus, du stellst künftig öfters offene Fragen. Was sind denn gute offene Fragen?

50 interessante Fragen zum Kennenlernen

  1. Wenn du die Möglichkeit hättest die Welt zu verändern, was würdest du als erstes tun?
  2. Was war dein Highlight der Woche?
  3. Wenn du in ein anderes Land ziehen müsstest. Welches wäre es und warum?
  4. Bis zu welchem Grad bestimmst du dein Leben selbst?
  5. Was machst du komplett anders als andere Leute?
  6. Was ist ein persönliches Merkmal, welches du vor Anderen verstecken möchtest?
  7. Was ist deiner Meinung nach das schlimmste am Single sein?
  8. Was möchtest du unbedingt einmal tun? Was hat dich bis jetzt davon abgehalten?
  9. Wenn du fünf Millionen in der Lotterie gewinnen würdest, würdest du deinen Job aufgeben?
  10. Würdest du 10 Jahre deines Lebens aufgeben, um extrem berühmt zu werden?
  11. Was ist schlimmer: Zu versagen oder es nie zu versuchen?
  12. Würdest du das Gesetz brechen, um jemanden der dir nahe steht zu retten?
  13. Wann hast du dich zuletzt richtig lebendig gefühlt?
  14. Wenn du einem Kleinkind nur einen einzigen Rat geben könntest, welcher wäre es?
  15. Wenn wir sind alle nur so alt sind, wie wir uns fühlen – wie alt bist du?
  16. Wenn wir alle nur 40 Jahre alt werden würden. Wie würde das dein Leben verändern?
  17. Was ist deine beste Kindheitserinnerung?
  18. Wofür bist du am meisten dankbar?
  19. Wovor fürchtest du dich am meisten?
  20. Wofür könntest du töten?
  21. Wenn glücklich sein die neue Weltwährung wäre, was würde dich reich machen?
  22. Zu wem in deiner Familie fühlst du dich am nächsten?
  23. Was möchtest du in deinem Leben erreichen?
  24. Was magst du am meisten an deiner Arbeit?
  25. Was ist das Beste an dieser Stadt, was nur sehr wenige kennen?
  26. Was war die beste Reisedestination die du je besucht hast?
  27. Was ist dein bester Party Trick?
  28. Hast du Talente von denen nur wenige wissen?
  29. Welches Buch hat dich am meisten berührt?
  30. Was macht deiner Meinung nach einen Mann aus?
  31. Was ist die beste Lektion, die du in deinem Leben gelernt hast?
  32. Was hast du dir gekauft, was du kurz darauf bereut hast?
  33. Wie verbringst du ein typisches Wochenende?
  34. Was ist der stumpfsinnigste Anmachspruch, den du je gehört hast?
  35. Was war richtig angesagt, als du Teenager warst?
  36. Was ist das beste Katerfrühstück?
  37. Wie organisiert ist dein Leben?
  38. Welches verhalten von Freunden oder Bekannten kannst du nicht ausstehen?
  39. Wofür gibst du am meisten Geld aus, neben den normalen Lebenshaltungskosten?
  40. Was war das beste Konzert das du jemals besucht hast?
  41. Wovon hast du zuletzt geträumt?
  42. In welchen Schauspieler oder Musiker warst du verknallt als Teenager?
  43. Was tust du am liebsten, wenn niemand zusieht?
  44. Was hast du zuletzt zum ersten Mal gemacht?
  45. Wie hältst du dich in schlechten Zeiten bei guter Laune?
  46. Was ist das beste Rezept, dass du kürzlich ausprobiert hast?
  47. Wie gehst du damit um, wenn jemand anderer Meinung als du ist?
  48. Wenn du einen deiner Sinne verlieren müsstest. welcher wäre das?
  49. Wer ist dein Vorbild?
  50. Ohne welches Gerät kannst du nicht leben?

Funktionieren diese Fragen auch bei…?

Hast du noch Fragen zur Gesprächsführung? Du weisst nicht genau was du ihr sagen sollst? Schreib es mir in die Kommentare. Ich werde dir so schnell wie möglich Antworten.

Trete einer ausgewählten Gemeinschaft von Männern bei

✔ Erhalte exklusives Material vor allen Anderen
✔ Handverlesene Artikel direkt in deine Inbox
✔ Bleibe immer auf dem neuesten Stand

Keine Angst, ich mag Spam genau so wenig wie du. Ich sende dir keinen Müll. Versprochen.

Was denkst du darüber?

Leave a reply